Skip to main content

Programm wird nachgeholt

Karlsruher Fest-Fans müssen auf 2021 warten

Eigentlich würden an diesem Wochenende Zehntausende in die Karlsruher Günther-Klotz-Anlage zu Das Fest strömen. Wegen Corona fällt die Party aus. 2021 soll sie nachgeholt werden.

Keine Party am Hügel: Wegen Corona kann dieses Wochenende in der Karlsruher Günther-Klotz-Anlage „Das Fest” nicht stattfinden. Die Organisatoren grüßen in der Anlage ihre Fans. Foto: Jörg Donecker

Eigentlich würden dieses Wochenende Zehntausende zum Fest in die Günther-Klotz-Anlage strömen. Doch wegen Corona fällt die Party aus. Die Veranstalter wollen sie nächstes Jahr nachholen. Die Fans offenbar auch: „Von den bereits über 100.000 verkauften Tickets, die 2021 ihre Gültigkeit behalten, wurden weniger als 100 zurückgegeben”, bilanziert Cheforganisator Martin Wacker.

Allein auf dem Hügel: Martin Wacker organisiert seit Jahren Das Fest. Dieses Jahr fällt das Open Air wegen Corona aus. Foto: Jörg Donecker

Er setzte sich für das Gespräch mit den BNN auf den Hügel - wo es derzeit ziemlich einsam ist. Doch an den Laternen hängen Banner, auf denen die Organisatoren ihre Fans grüßen.

Sondersendung mit Live-Hits

Ein klein wenig Fest-Ersatz bietet am Samstag SWR3: Der Sender überträgt in einer Sondersendung Live-Hits von Künstlern, die beim Fest auftraten. Und das Karlsruher Tollhaus bietet The Krusty Moors eine Bühne.

Diese Band hätte am Fest-Sonntag auf der Hauptbühne gespielt. Das nun abgesagte Programm soll 2021 komplett nachgeholt werden. Auch Joris und Passanger haben ihr Kommen zugesagt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang