Skip to main content

Vor der Öffnung am Montag

Die Karlsruher Grundschulen rüsten sich für den Start

Seit Mitte Dezember sind die Schulen geschlossen. Am Montag soll es nun in den Grundschulen und an den Abschlussklassen schrittweise wieder losgehen - mit einem Wechsel aus Präsenzunterricht und Homeschooling. Das geht manchen Eltern nicht weit genug.

Noch stehen die Stühle oben, wie hier in der Schillerschule in Karlsruhe. Ab nächster Woche werden sich die Klassenzimmer der Grundschulen wieder mit Leben füllen. Foto: Jörg Donecker

Matilda kann es kaum erwarten, ihre Freundinnen wiederzusehen. Wenn am Montag die Karlsruher Grundschulen ihre Pforten öffnen, heißt es für die Drittklässlerin der Gutenbergschule wegen des Wechselunterrichts zwar erst einmal: Homeschooling.

Aber in der darauffolgenden Woche wird die Neunjährige wieder im Klassenzimmer sitzen – mit der Hälfte ihrer Klassenkameraden.

So sieht es das Modell der Landesregierung vor. Die Klassen werden geteilt, zudem erscheinen die verschiedenen Klassenstufen im wöchentlichen Wechsel in den Schulen. In der restlichen Zeit wird nach wie vor zuhause gelernt.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang