Skip to main content

Himmelfahrt bis Pfingstmontag

Karlsruher Mess' mit Riesenachterbahn startet

An Himmelfahrt ist es wieder soweit: Die Karlsruher Mess' mit der weltgrößten transportablen Achterbahn mit Überschlag öffnet. Alle neuen und altbewährten Attraktionen gibt es hier im Überblick. Auch für Kinder ist einiges geboten.

Die Karlsruher Mess': Pünktlich zum Vatertag kehrt der Sommer zurück. Foto: Archiv
An Himmelfahrt ist es wieder soweit: Die Karlsruher Mess' mit der weltgrößten transportablen Achterbahn mit Überschlag öffnet. Alle neuen und altbewährten Attraktionen gibt es hier im Überblick. Auch für Kinder ist einiges geboten.
„Plötzlich kommt der Sommer“, heißt es im Wetterbericht für das Wochenende. Nach Wunsch der Schausteller, die ab dem Himmelfahrtstag zur Mess‘ auf dem Messplatz an der Durlacher Allee einladen, muss er gar nicht so heftig kommen, „Fritz-Haas-Wetter“ reicht ihnen. Genannt nach dem ehemaligen Schausteller Fritz Haas, der sich immer Temperaturen um die 20 Grad und trockenes Wetter gewünscht hatte.

Mit 120 Stundenkilometern in 55 Meter Höhe

Das wäre optimal für die wiederum vielen neuen und altbewährten Attraktionen, die bis zum Pfingstmontag, 10. Juni, den Platz im Osten der Stadt mit Leben füllen. Da wäre etwa die „Alpina-Bahn“, die weltgrößte transportable Achterbahn ohne Überschlag. Oder der übergroße Propeller XXL-Race , der seine Gäste mit bis zu 120 Stundenkilometern in bis 55 Meter Höhe katapultiert.

Die Alpina Bahn auf der Cranger Kirmes. Foto: Enslin/Wikimedia

Gemütlicher geht es im neuen Riesenrad „Grand Soleil“ zu. Die geschlossenen Gondeln bieten auch bei nicht optimalem Wetter südfranzösisches Flair, so die Verantwortlichen der Mess’. Hexen, Riesenmonster und anderes Furchterregendes sind in der Geisterbahn „Spuk“ erlebbar. Sportliches bietet das Action House “.

Kostenlos Karussell fahren

Für Kinder ist neben der Festhalle „Metzgerwirt“ ein Sandkasten mit großen Baggern und anderen Spielgeräten aufgebaut. Die Kleinen haben an den Sonn- und Feiertagen sowie am Familientag , 6. Juni, Gelegenheit, kostenlos Karussell zu fahren oder sich schminken zu lassen.
Und Festwirt Andreas Ludwig bietet in seinem vergrößerten Biergarten ein täglich wechselndes Programm vom Musikverein Lautenbach über DJ Stefan bis zum Starjodler Takeo Ischi am Ü50-Tag , Dienstag, 4. Juni. An dem auch die Musikbeschallung auf dem Platz einen dezenteren Tonschlag einnimmt. Marktamtsleiter Armin Baumbusch und Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz appellieren an die Besucher, per ÖPNV oder Rad anzureisen. Radelnde bekommen morgen Nachmittag beim Festwirt verbilligte Getränke.
BNN
nach oben Zurück zum Seitenanfang