Skip to main content

Tatort Adlerstraße

Bei Eifersuchtsstreit in Karlsruhe Ex-Freundin mit brennender Zigarette verletzt

Wegen eines Eifersuchtsstreites riefen am Donnerstagmittag Passanten die Polizei in die Adlerstraße. Ein 44-Jähriger hatte dort seine ex-Freundin mit einer brennenden Zigarette verletzt.

Ein Eifersuchtsstreit hat in der Adlerstraße die Polizei auf den Plan gerufen. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Archivbild

Ein seit Tagen schwelender Eifersuchtsstreit zwischen einer 38-Jährigen und ihrem 44 Jahre alten Ex-Freund rief am Donnerstag gegen 12.45 Uhr in der Adlerstraße die Polizei auf den Plan. Mit einer brennenden Zigarette hatte der eifersüchtige 44-Jährige seine frühere Freundin abgepasst und bei einem Streitgespräch die Glut mehrfach gegen ihren Unterarm gedrückt.

Zudem bedrohte er ihren Begleiter. Passanten hatten aufgrund des Streits die Polizei die Polizei verständigt. Neben einer Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung wurde der Mann entsprechend ermahnt und ihm ein Platzverweis erteilt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang