Skip to main content

Drastischer Rückgang

Ackerflächen in der Region verschwinden: Landwirt aus Dettenheim schlägt Alarm

Seit 1999 hat die Landwirtschaft im Kreis Karlsruhe Flächen in der Größenordnung von mehr als 2.000 Fußballfeldern verloren. Was dahintersteckt – und wie die Entwicklung gestoppt werden kann.

Ein Bauer eggt mit seinem Traktor ein abgeerntetes Getreidefeld. (Luftaufnahme mit einer Drohne). +++ dpa-Bildfunk +++
Begehrter Boden: Ackerflächen fallen in der Region häufig Ausgleichsmaßnahmen für den Siedlungsbau zum Opfer. Ihre Zahl hat im Landkreis Karlsruhe seit 1999 deutlich abgenommen. Foto: Arne Dedert picture alliance/dpa

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang