Skip to main content

Hilfe für Raritäten

Die Suche nach Ersatzteilen: Detektivarbeit für historische Mercedes in Dettenheim

Andreas Reinacher ist ein gefragter Ansprechpartner bei der Suche nach Teilen für alte Mercedes. Gut 2.000 Ersatzteile hat er in seiner Dettenheimer Firma: Neuteile und Nachfertigungen für Modelle, die teilweise seit Jahrzehnten nicht mehr gebaut werden.

Andreas Reinacher im Lager von dp Depot mit einem Spiegel eines Mercedes „Ponton“ W120. Gut 2.000 unterschiedliche Teile sind in Dettenheim vorrätig. Foto: Holger Keller

Lange suchen muss Andreas Reinacher nicht. Zielsicher greift er in eines der vielen Regale in seinem Lager und zieht einen chromglänzenden Außenspiegel nach vorne. Schlank und elegant sieht das Teil aus, ganz anders als die großen, beinahe schwulstigen Sichthilfen moderner Autos.

Kein Wunder, das gesuchte Stück gehört zu einem Mercedes W120, unter Liebhabern auch „Ponton“ genannt. Irgendwo in Deutschland wartet ein Oldtimer-Besitzer auf genau dieses Teil.

Andreas Reinacher ist mit seiner Dettenheimer Firma dp depot gefragter Ansprechpartner, wenn es um Teile für die alten Sterne geht. Und das nicht nur in Deutschland, sondern weltweit. Auch in den USA und sogar in Australien kennt man die Adresse in Dettenheim – etwa 10.000 Pakete verschickt das Unternehmen im Jahr.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang