Skip to main content

Bauwagen in Vollbrand

Brand in Eggenstein-Leopoldshafen: Mit Sprung aus dem Bauwagen vor den Flammen gerettet

Ein Schock und dann ein beherzter Sprung. Ein 56-jähriger Mann ist in der Nacht auf Donnerstag mit dem Leben davongekommen, als ein Bauwagen Feuer fing.

Ausgebrannt: Als die Feuerwehr eintraf, stand der Bauwagen bereits vollständig in Flammen. Die Rettungskräfte konnten das Feuer schnell löschen, der Bauwagen ist allerdings im Inneren vollkommen zerstört. Foto: Aaron Kleewer/Einsatz-Report24

Ein Sprung aus dem Fenster seines Bauwagens rettete einem 56 Jahre alten Mann am späten Mittwochabend wohl das Leben, wie die Polizei berichtet.

Gegen 23.20 Uhr hielt er sich in dem Wagen am Sportplatzweg in Eggenstein-Leopoldshafen auf, als sich ein Brand im Inneren entwickelte. Durch den Rauch alarmiert, versuchte der Mann zu flüchten, was wegen der sich rasch ausbreitenden Flammen nur durch ein Fenster möglich war.

Beim Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr stand der Bauwagen bereits im Vollbrand. Wegen eingeatmeter Rauchgase kam der Mann vorsorglich in ein Krankenhaus. Es entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang