Skip to main content

Am Montagvormittag

Carport und Haus in Eggenstein-Leopoldshafen brennen

Ein Carport in der Kirchenstraße in Eggenstein-Leopoldshafen hat aus noch unbekannten Gründen am Montagmorgen Feuer gefangen. Das dazu gehörende Wohnhaus geriet durch die Flammen ebenso in Vollbrand. Der Sachschaden liegt laut aktueller Schätzung im sechsstelligen Bereich.

Das Feuer in einem Carport greift auf den Dachstuhl eines Wohnhauses über. Foto: Thomas Riedel

Ein Feuer an einem Carport hat am Montagvormittag auf ein anderthalbstöckiges Wohnhaus in der Eggensteiner Kirchenstraße übergegriffen. Verletzt wurde laut Polizei niemand. Es entstand Sachschaden im sechsstelligen Bereich.

Ein Beamter der Polizeihundeführerstaffel war gegen 11.34 Uhr auf das Feuer aufmerksam geworden. Er verständigte die 67 Jahre alte Bewohnerin sowie die Notrufzentrale. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand das gesamte Haus in Vollbrand. 94 Wehrleute aus Eggenstein-Leopoldshafen, Linkenheim-Hochstetten, Graben-Neudorf, Dettenheim und der Werksfeuerwehr des KIT Campus Nord waren im Einsatz.

Um die Mittagszeit war das Feuer unter Kontrolle. Wegen möglicher Glutnester wurden Teile des Dachs abgedeckt. Das Haus ist durch Brand- und Löschschaden unbewohnbar. Die Kriminalpolizei ermittelt zur noch unbekannten Brandursache.

nach oben Zurück zum Seitenanfang