Skip to main content

Melancholie in der Pandemie

Psychologin zum Corona-Blues: „Die vielen Test-Positiven erzeugen Stress“

Was bedeutet eigentlich der Begriff „Corona-Blues“ und warum wird man im Winter melancholisch?

Die psychischen Folgen der Corona-Krise sind nicht zu unterschätzen. Was können Betroffene gegen den Corona-Blues tun? Foto: dpa

Iris Weber ist Psychologin und Psychotherapeutin. Zusammen mit zwei Kolleginnen behandelt sie Patienten in Eggenstein-Leopoldshafen und Bruchsal-Untergrombach. Unser Redaktionsmitglied Patric Kastner hat mit ihr über Winter-Depression und Corona-Blues gesprochen und darüber, was dagegen helfen könnte.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang