Skip to main content

Unfall

Zeugen nach Verkehrsunfall in Eggenstein-Leopoldshafen gesucht

Nach einem Verkehrsunfall in Eggenstein-Leopoldshafen mit zwei Verletzten bittet die Polizei um Mithilfe.

Die Leuchtschrift „Unfall“ auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Zwei Schwerverletzte und ein Schaden von rund 500 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Sonntag (Symbolbild). Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Bereits am Sonntag, gegen 18 Uhr, haben sich ein 57-jähriger Rollerfahrer leichte sowie seine 53-jährige Mitfahrerin schwere Verletzungen beim Sturz aufgrund eines Verkehrsunfalls auf der Landstraße in Eggenstein-Leopoldshafen zugezogen. Wie die Polizei mitteilte, floh der Unfallverursacher von der Unfallstelle.

Der Rollerfahrer wurde offenbar kurz vor der Verkehrsinsel vor der Ortsausfahrt Eggenstein-Leopoldshafen von einem Auto überholt. Als sich das noch unbekannte Auto auf Höhe des Rollers befand, scherte der Fahrer unvermittelt nach rechts aus, so dass der Rollerfahrer ebenfalls nach rechts lenken musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Der 57-Jährige stieß hierbei an den Bordstein und stürzte gemeinsam mit seiner Beifahrerin auf eine Grünfläche.

Die Mitfahrerin wurde in ein Krankenhaus verbracht. An dem Roller entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro.

Polizei sucht Zeugen

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich telefonisch unter (0 72 1) 94 48 40 mit der Verkehrspolizei in Verbindung zu setzen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang