Skip to main content

Tiefbauarbeiten

Die Ortsdurchfahrt in Graben-Neudorf ist bis Oktober dicht

In der nördlichen Karlsruher Straße in Graben Neudorf sind jetzt umfangreiche Tiefbauarbeiten angelaufen. Im Zuge des längerfristigen Projekts, das die Sanierung der Pfinzbrücke einschließt, wurde die Ortsdurchfahrt vor dem Kreisverkehr komplett gesperrt - voraussichtlich bis Oktober.

Die Verbindung zwischen Graben und Neudorf ist vorerst in Höhe der Pfinzbrücke voll gesperrt. Grund sind Straßeninstandsetzungen und Brückensanierung. Foto: Alexander Werner

Fußgänger und Radfahrer können die östliche Ausweichroute über Bahnhofs- und Hestlichweg nutzen. Westlich können Fahrradfahrer den Festhallensteg und den Weiherwiesenweg nutzen.

Autoverkehr ist zwischen den Ortsteilen Graben-Neudorf nur noch über die Umgehungsstraße B35/B36 möglich. Befahrbar bleibt in der Ortsmitte weiterhin die Strecke vom Kreisel an der Brücke in Richtung SEW Eurodrive zur Ein- und Ausfahrt zur Bundesstraße.

Neudorf ist darüber oder direkt über die dortige Bundesstraßenzufahrt erreichbar. Von der Sperrung betroffen ist ebenso der öffentliche Nahverkehr. Als Betreiber der Buslinien hat der Karlsruher Verkehrsverband wegen der der Strecken- und Haltestellenänderungen einen Baustellenfahrplan aufgelegt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang