Skip to main content

Polizei sucht Zeugen

Graben-Neudorf - Autofahrer flüchtet nach Verkehrsunfall mit Radfahrer

Der Autofahrer erkundigte sich nach dem Gesundheitszustandes des Verletzten und flüchtete dann vom Unfallort.

Der Radfahrer wurde leicht verletzt. Foto: Stefan Puchner/dpa/

Bei einem Verkehrsunfall am Freitag gegen 7 Uhr in der Kanalstraße in Graben-Neudorf wurde ein Radfahrer von einem bislang unbekannten Renault-Fahrer erfasst und leicht verletzt. Die Polizei berichtet, dass sich der Autofahrer im Anschluss bezüglich des Gesundheitszustandes des 35-jährigen Verletzten erkundigte und dann ohne seinen Feststellungspflichten nachzukommen weitergefahren ist.

Der Radfahrer befuhr zunächst widerrechtlich einen auf der linken Seite befindlichen Radweg und überquerte dann am Fußgängerweg mit Radspur den Kreisverkehr in der Kanalstraße. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem von rechts kommenden Renault-Fahrer.

Bei dem Renault handelt es sich laut der Beschreibung des Geschädigten um ein neueres Modell in der Farbe Silber. Der flüchtige Fahrer ist etwa 60 Jahre alt, hat kurze weiße Haare und ist etwa 170 cm groß.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich telefonisch, unter der Nummer (0 72 56) 9 32 90, mit dem Polizeirevier Philippsburg in Verbindung zu setzen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang