Skip to main content

Gegen Anordnung des Veterinäramts

Vogelzuchtverein Neudorf verhindert Abschuss mehrerer Hirsche – droht nun eine Geldstrafe?

Der Vogelpark in Neudorf kommt nicht zur Ruhe, obwohl er vom Veterinäramt geschlossen wurde. Am Freitag sollten dort mehrere Hirsche geschossen werden. Der Vogelzuchtverein stellt sich quer – und riskiert damit möglicherweise eine Geldstrafe.

Das Damwild hätte den Neudorfer Vogelpark eigentlich bereits verlassen müssen. Für die Weibchen und Jungen gilt eine Schonfrist bis zum 18. September. Foto: Rake Hora/BNN

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang