Skip to main content

In Höhe Karlsdorf-Neuthard

Mann aus Linkenheim-Hochstetten stirbt auf B35 am Steuer seines Autos

Ein 70 Jahre alter Mann aus Linkenheim-Hochstetten ist am Freitag auf der B35 am Steuer seines Fahrzeugs gestorben. Zuvor hatte er einen kleineren Unfall verursacht.

Für einen 70-Jährigen aus Linkenheim-Hochstetten kam am Freitag auf der B35 jede Hilfe zu spät. (Symbolfoto) Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Wie ein Sprecher der Karlsruher Polizei am Samstagmorgen sagte, war der 70-Jährige am Freitag gegen 18.20 Uhr auf der B35 in Höhe Karlsdorf-Neuthard in westlicher Richtung unterwegs gewesen.

Er streifte mit seinem Auto ein Fahrzeug und verursachte einen kleineren Unfall. Als die Person aus dem anderen Auto sowie ein Zeuge nach dem 70-Jährigen aus Linkenheim-Hochstetten schauten, fanden sie ihn zusammengesunken im Fahrersitz vor.

Der alarmierte Rettungsdienst reanimierte den Mann. Er starb jedoch noch an der Unfallstelle. Die Polizei geht von einer natürlichen Todesursache aus.

nach oben Zurück zum Seitenanfang