Skip to main content

Besuch in der Akademie „Hubertus Baden“

Wo in Linkenheim die Jäger von Morgen ausgebildet werden

Jagd ist mehr als nur Schießen und Tiere töten - das lernen Anwälte, Schüler, Ingenieure oder Handwerker an der Akademie „Hubertus Baden“ in Linkenheim. Gegründet haben sie vor vier Jahren drei passionierte Jäger aus einer weinseligen Laune heraus.
3 Minuten

Mitten in einem Wohngebiet in Linkenheim, wo man es am wenigsten vermuten würde, verbirgt sich die Akademie „Hubertus Baden“. Diese hat gleich mehrere Ziele, erklärt Michael Geller, der die Einrichtung 2016 in weinseliger Laune mit Daniel Schütz, Sohn von Alt-Bürgermeister Waldemar Schütz, und seiner Tochter Melanie ins Leben rief.

„Wir drei sind alle begeisterte Jäger“, sagt Geller, dessen Tochter er schon im Alter von drei Jahren mit in den Wald genommen habe. Ein Ziel der Akademie ist denn auch, Interessierte gründlich und intensiv mit dem Handwerk und der Faszination Jagd vertraut zu machen.

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang