Skip to main content

Wenig Einsparmöglichkeiten

Die Gäste dürfen in den Kneipen nicht im Kalten sitzen

Nach den Corona-Lockdowns kehrten viele frühere Kunden nicht mehr in ihre Stammkneipen zurück. Die junge Generation lässt sich dort ohnehin selten blicken. Jetzt kommt noch die Energiekrise dazu.

menschenleerer Tresen in Kneipe
Viel freier Platz am Tresen: Die Kneipe „Pirat“ in Stutensee-Blankenloch hat durch Corona und die Energiekrise viel Publikum verloren. Dagegen sind die Energiekosten gestiegen. Foto: Madita Steiner

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang