Skip to main content

Feuerwerk-Branche in der Krise

Pyrotechniker aus Baden über abgesagte Großfeuerwerke: „Die Menschen sind hungrig nach Events“

Absagen von Großfeuerwerken und finanzielle Verluste: Pyrotechniker René Calmez aus Stutensee schildert, wie die Corona-Krise der Feuerwerk-Branche zusetzt.

So sah es 2019 aus: Die Mainzer Sommerlichter sind für die Pyrotechniker aus Wiesloch das größte Event. Foto: Frank Baudy / www.seitenstopper.de

René Calmez ist Pyrotechniker. Er arbeitet bei der Firma Beisel Pyrotechnik in Wiesloch. Mit unserem Redaktionsmitglied Patric Kastner redet er darüber, wie sich die Lage mit dem Coronavirus in der Feuerwerk-Branche darstellt, was ihn an Feuerwerken begeistert, wohin der Trend beim Böllern geht und wie man Pyrotechniker wird.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang