Skip to main content

„Bürgerbus Stutensee“

Stutenseer Initiative kämpft für einen Bürgerbus

Viele, vor allem ältere Menschen in den Dörfern der Hardt haben kein Auto und niemanden, der sie zum Einkaufen oder zum Arzt bringen könnte. Das will eine Initiative ändern, die sich dem Projekt „Bürgerbus Stutensee“ verschrieben hat.

Neues Mobilitätsangebot: In Gegenden mit mangelhaftem ÖPNV-Angebot organisieren Ehrenamtliche so genannte Bürgerbusse. Damit sollen vor allem ältere und mobilitätseingeschränkte Menschen sowie Leute ohne eigenen Pkw die Möglichkeit erhalten, zum Einkaufen oder zu Ärzten gelangen zu können. Derzeit gründet sich in Stutensee ein solcher Bürgerbus-Verein. Foto: Wolfram Kastl/dpa

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang