Skip to main content

Das ideale Land, um Energie zu tanken

Wie ein Friedrichstaler Paar auf einer Lodge in Namibia eine neue Heimat fand

Andrea Hornung (56) und Harald Krüger (58) aus Stutensee-Friedrichstal erfüllten sich einen Traum und wanderten nach Namibia aus. Als Pächter einer Lodge bleiben ihnen aktuell wegen Corona die Besucher aus.

Sonnenuntergang in den Kappsbergen von Namibia. Foto: Harald Krüger

Genau 10.532 Kilometer von Stutensee-Friedrichstal entfernt liegt die neue Heimat von Andrea Hornung (56) und Harald Krüger (58) aus Friedrichstal: Sie betreiben eine Lodge in Namibia.

Am 17. Dezember 2017 sind die beiden mit ihrem Hund in den Flieger gestiegen und nach Windhoek geflogen. Krüger reiste dann noch einmal nach Deutschland zurück, um seinen Nachfolger bei der Arbeit in München einzuarbeiten. Hornung blieb in Afrika.

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang