Skip to main content

Ermittlungen gegen CDU-Politiker

Verschwörung wegen Corona? Wie Axel E. Fischer seinen politischen Absturz erklärt

Im März 2021 werden Korruptionsermittlungen gegen Axel E. Fischer bekannt. Der Karlsruher Abgeordnete beteuert seine Unschuld. Doch Recherchen zeigen: Staatsanwälte hatten ihn früher im Visier als bisher bekannt.

Herber Schlag: Axel E. Fischer konnte das Vertrauen der Mitglieder nicht wieder gewinnen. CDU bei einer Rede in Ettlingen Karlsruhe Land
Vertrauensentzug an der Basis: Axel E. Fischer bei der Nominierungsversammlung der CDU Karlsruhe-Land am 15. Oktober 2020. Inzwischen ist bekannt: Kurz danach brachten Staatsanwälte Ermittlungen gegen Fischer auf den Weg. Foto: Rake Hora

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang