Skip to main content

Zuvor neun Wochen kein Fall

Corona-Pandemie: 41 Weingartener in Quarantäne

Die Zahl der Corona-Infektionen nimmt wieder zu. Dennoch soll das Walzbachbad am Wochenende wieder öffnen.

Fünf Menschen sind derzeit in Weingarten mit Corona infiziert, 41 in Quarantäne. Foto: Marijan Murat/dpa

Mittlerweile seien in Weingarten 41 Menschen in Quarantäne, berichtete Bürgermeister Eric Bänziger am Montagabend im Gemeinderat. Fünf seien infiziert, nachdem in Weingarten neun Wochen lang kein Fall gemeldet war.

Bänziger wies noch einmal darauf hin, Reiserückkehrer aus einem Risikogebiet sollten sich unbedingt beim Ordnungsamt melden, aber nur telefonisch oder per E-Mail. Aller Voraussicht nach werde das Walzbachbad zum Wochenende mit einem geeigneten Hygienekonzept wieder öffnen.

Auf Nachfrage von SPD-Gemeinderat Wolfgang Wehowsky nach dem Sachstand der Poller in der Jöhlinger Straße, berichtete Bänziger, die Poller seien bestellt, die genauen Standorte müssten noch definiert werden.

Stationäre Tempo-Messeinrichtungen werden kommen, drei Stück insgesamt, eine davon wird mit einer Kamera bestückt sein. Derzeit warte das Rathaus noch auf Angebote, teilte der Bürgermeister mit. Auf Anregung von CDU-Gemeinderat Gerhard Fritscher sagte er zu, dass es vor der nächsten Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Technik gemeinsam mit der Planerin Elke Gericke eine Begehung in der fertig gestellten JöhlingerS traße geben werde, um die Konzeption noch einmal zu überprüfen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang