Skip to main content

Brandmeldeanlage ausgelöst

Feuerwehreinsatz bei Chemie-Firma in Weingarten

Ein Feuerwehreinsatz hat am Freitagvormittag in Weingarten für Aufsehen gesorgt. Die Polizei gibt Entwarnung.

Feuerwehreinsatz in Weingarten: Eine Brandmeldeanlage bei der Firma Pfalz Chemie rief am Freitagmorgen die Einsatzkräfte auf den Plan. Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24

Zu einem Feuerwehreinsatz ist es am Freitagvormittag bei der Pfalz Chemie GmbH in der Max-Becker-Straße in Weingarten gekommen. Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, war dort Öl ausgelaufen und eine Brandmeldeanlage ausgelöst worden. Personen kamen nicht zu Schaden.

Gegen 9 Uhr wurde die Feuerwehr aus Weingarten auf Grund einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert und alarmierte kurz daraufhin weitere Einsatzkräfte nach, nachdem eine Rauchentwicklung festgestellt worden war. Die Einsatzkräfte der Feuerwehren konnten die Lage innerhalb kürzester Zeit unter Kontrolle bringen.

Aufgrund der bei der Firma gelagerten und verarbeiteten Chemikalien befand sich auch ein Chemie-Fachberater der Feuerwehr im Einsatz. Eine Gefahr außerhalb des Werksgeländes bestand nach BNN-Informationen zu keinem Zeitpunkt. Die Polizei war nur zehn Minuten vor Ort.

nach oben Zurück zum Seitenanfang