Skip to main content

Grund noch unklar

Streit unter Betrunkenen: Mann in Weingarten erleidet blutende Kopfverletzung

Zwei Betrunkene haben sich am Donnerstagabend auf einem Parkplatz in Weingarten gestritten. In der Folge trat einer der Streithähne dem anderen gegen den Kopf und gegen den Körper.

Als sich einer der beiden zu Fuß entfernte und dabei stürzte, folgte ihm der zweite Mann und trat ihm gegen den Kopf. Der Verletzte musste ärztlich behandelt werden. (Symbolbild) Foto: Sven Braun/dpa

Zwei betrunkene Männer haben sich am Donnerstagabend aus noch unbekannter Ursache auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Rudolf-Diesel-Straße in Weingarten gestritten. Laut Angaben der Polizei erlitt einer der beiden dabei eine blutende Wunde am Kopf, die ärztlich versorgt werden musste.

Gegen 20.30 Uhr trafen sich die zwei alkoholisierte Männer vor dem Einkaufsmarkt und gerieten zunächst offenbar in eine verbale Auseinandersetzung. Als sich einer der beiden zu Fuß entfernte und dabei zu Boden stürzte, verfolgte ihn der zweite Mann und trat ihm mehrfach gegen Kopf und Körper.

Aufgrund der Alkoholisierung der beteiligten Personen konnte der Grund für die Auseinandersetzung bislang noch nicht ermittelt werden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang