Skip to main content

Neuanmeldungen in der Krise

Andrang vor Karlsruher Tafeln: Wenn das Kurzarbeitergeld nicht mehr zum Leben reicht

Krise, Lockdown, Kurzarbeit – das hat Folgen für die Tafelläden. An den Lebensmittelläden für Bedürftige herrscht Hochbetrieb. Dass in einem reichen Land so viele Menschen auf Unterstützung angewiesen sind, ist für die Leiter der Tafeln eine Form von gesellschaftlichem Versagen.

Vor dem Tafelladen in Beiertheim bilden sich an den Verkaufstagen bis zu 150 Meter lange Schlangen. Foto: Jörg Donecker

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang