Skip to main content

Anzeige

Karlsruher Weihnachtscircus verspricht bestes Live-Entertainment

Mit dem Karlsruher Weihnachtscircus kehrt Badens beliebteste Weihnachtsshow ab dem 22. Dezember auf den Messplatz zurück.

Vom 22. Dezember bis einschließlich 9. Januar heißt es auf dem Karlsruher Messplatz wieder „Manege frei!“ für den Weihnachtscircus. Foto: ROMANZA Circusproduktion

Im vergangenen Winter musste die zwölfte Ausgabe des Karlsruher Weihnachtscircus aufgrund der Corona-Pandemie leider ausfallen und auch in diesem Jahr war lange Zeit ungewiss, wie es um die Corona-Regelungen für die kommenden Wochen und Monate steht.

Auf die Besucher des zwölften Karlsruher Weihnachtscircus´ wartet ein ebenso faszinierendes wie behagliches Ambiente. Foto: ROMANZA Circusproduktion

Die aktuelle Corona-Schutzverordnung des Landes Baden-Württemberg macht es nun möglich: Von Mittwoch, 22. Dezember, bis Sonntag, 9. Januar, heißt es endlich wieder „Manege frei!“ für das völlig neue Manegen-Spektakel des Karlsruher Weihnachtscircus.

Faszinierender Mix aus Artistik, Akrobatik und Comedy

Auch in diesem bringt die ROMANZA Circusproduction in Zusammenarbeit mit dem Marktamt der Stadt Karlsruhe wieder die „Besten der Besten“ aus der internationalen Zirkuswelt in die Fächerstadt. Was das diesjährige Programm angeht, sind die Macher in den letzten Zügen der Planung.

Auch in diesem Winter bildet das Show-Ballett wieder den funkelnden roten Faden durch die weihnachtliche Circus-Gala. In einmaligen Kostümen werden die Tänzerinnen dem Programm eine ganz besondere Note verleihen. Foto: ROMANZA Circusproduktion

Fest steht: Das Publikum kann sich auch in diesem Winter auf eine hochkarätige Show mit spektakulärer Artistik, faszinierenden Darbietungen, erfrischender Comedy und endlich wieder bester Live-Unterhaltung für die ganze Familie freuen.

Begleitet wird die Show selbstverständlich auch in diesem Jahr wieder von Live-Gesang und modernem Big-Band-Sound. Wichtig ist für die Veranstalter auch in diesem Winter wieder eine herausragende Show zu präsentieren, die den hohen Erwartungen des Karlsruher Publikums gerecht wird.

Die Besucher dürfen sich auf eine völlig neue, speziell für die Spielzeit in Karlsruhe zusammengestellte Show freuen. Sie erleben viele einzigartige und faszinierende Darbietungen von internationaler Spitzenklasse, die zum Teil erstmals in Deutschland zu sehen sein werden. Foto: ROMANZA Circusproduktion

Denn „Gerade nach einem Jahr, in dem viele Veranstaltungen ausgefallen sind ist es uns eine besondere Ehre, nun wieder Freude und Freizeitvergnügen in die Region bringen zu dürfen“, so Zirkus-Chef Joachim Sperlich.

Wir freuen uns sehr darüber, dass die Veranstaltungsbranche nach 18 Monaten Lockdown endlich wieder eine Perspektive bekommt
Kevin Leppien, Pressesprecher ROMANZA Circusproduktion

Natürlich hat Gesundheitsschutz der Besucher sowie auch der Mitarbeiter und Artisten höchste Priorität! Daher gilt für den Zutritt zur Veranstaltung nach derzeitigem Stand die „3G-Regelung“.

Insgesamt bietet das Zelt rund 1.400 Besuchern einen Sitzplatz im Circuszelt und ist damit größer als ein gängiges Tourneezelt. Die Manege ist allerdings ganz klassisch gehalten und hat einen Durchmesser von rund 13 Metern. Foto: ROMANZA Weihnachtscircus

Gesundheit der Besucher steht ganz klar im Fokus

Das bedeutet, dass alle Besucher entweder genesen, getestet (Schnelltest, maximal 48 Stunden alt), oder vollständig geimpft (zweite Impfung mindestens 14 Tage her) sein müssen. Bei Kindern sowie Schülern entfällt die Testpflicht. Wie genau die Regelungen sich bis zum Beginn der Veranstaltung noch verändern, wird erst zu einem späteren Zeitpunkt feststehen.

Das in den badischen Farben gestreifte Zirkuszelt wurde speziell für den Weihnachtscircus in Karlsruhe angefertigt und kommt ausschließlich für die Spielzeit in der Fächerstadt zum Einsatz. Foto: ROMANZA Circusproduktion

„Das hängt immer mit der aktuell gültigen Fassung der Corona-Verordnung des Landes zusammen. Wir stehen dazu in ständigem Austausch mit den Behörden“, so Pressesprecher Kevin Leppien. „Wir freuen uns sehr darüber, dass mit der neuen Corona-Verordnung wieder mehr Normalität möglich ist und auch die Veranstaltungsbranche nach 18 Monaten Lockdown endlich wieder eine Perspektive bekommt“, ergänzt Leppien.

Alles zum 12. Karlsruher Weihnachtscircus

Ausführliche Informationen zum 12. Karlsruher Weihnachtscircus gibt es unter www.karlsruher-weihnachtscircus.de auf Facebook und auf Instagram. Tickets sind erhältlich auf der Seite www.karlsruher-Weihnachtscircus.de.

nach oben Zurück zum Seitenanfang