Skip to main content

Sommerrätsel 2019 Teil 15

"Kebabbel net" - dieser Typ füllt die Hallen

„Produzier mich net. Bisch du kronk?“ So könnte er reagieren in seiner Show. So heißen zudem zwei seiner Programme. Das erste entstand, als er Politik und Philosophie studierte, dieser Mann mit deutsch-türkischen Eltern. Mit seiner Herkunft spielt er immer wieder. Wissen Sie, wen wir suchen?

Der gesuchte Comedian ist passionierter Headbanger - in etwa wie dieser Besucher auf dem Gelände des Open-Air-Festivals Wacken. Foto: dpa

„Produzier mich net. Bisch du kronk?“ So könnte er reagieren in seiner Show. So heißen zudem zwei seiner Programme. Das erste entstand, als er Politik und Philosophie studierte, dieser Mann mit deutsch-türkischen Eltern. Mit seiner Herkunft spielt er immer wieder. Und zwar umwerfend. Detailgetreu und in unverstelltem Dialekt kann er sie darstellen, die liebenswerten Randfiguren aus einer markanten südwestdeutschen Stadt.

Das ist der liebenswerte Harald, der noch bei seiner Mutter lebt und keine Ausbildung vollendet. Mompfred wiederum hat einen Job als Hausmeister und geht allen nur auf den Wecker. Was man von Anneliese („die Hoor, die Hoor“) ebenfalls sagen kann. Und Hasan ist auch so ein Charmebolzen. Die größten Hallen und manches Stadion füllt der Comedian und passionierte Headbanger locker mit dieser Gesellschaft. Dabei wirkt die Performance mit hoher Gagdichte nicht erzwungen.

Logo-Sommerraetsel Foto: None

Dieser Künstler ist tatsächlich spontan und glaubwürdig, wenn er sich selbst auf die Schippe nimmt. „Kebabbel net“ würde der nun 43-jährige Star wohl dazu sagen. Vor sieben Jahren erhielt er den Verdienstorden des Landes Baden-Württemberg. „Für seine Verdienste um die Integration und das interkulturelle Verständnis, für seinen Einsatz gegen Rassismus und für Toleranz“, hieß es in der Begründung. Der Künstler ist Botschafter der Initiative „Respekt. Kein Platz für Rassismus“ und für viele Kinderprojekte engagiert.

Er bleibt also nicht bei „Wilden Kreatürken“ hängen. Wenn er einen Durchhänger hatte, dann höchstens auf fremden Terrain. Ein Film mit ihm war 2018 weniger erfolgreich.

Wie heißt der Mannheimer Comedian mit vielen erfolgreichen Bühnen- und Fernsehprogrammen?

Einsendeschluss für diesen vierzehnten Teil des Sommerrätsels ist an diesem Freitag, 09. August 2019, um 17.30 Uhr . Die Lösung veröffentlichen wir am Samstag, 10. August. Alle Rätselfragen, Lösungen und Gewinner finden Leser auf der Seite "Das BNN-Sommerrätsel". Der Gewinner oder die Gewinnerin wird in der Zeitung und auf bnn.de veröffentlicht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Verlagsmitarbeiter sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Jetzt teilnehmen

Und das ist der Hauptpreis des Tages:

Bereit, abzuheben? ProFlight ermöglicht originalgetreues Flugerlebnis

Langsam den Triebwerksschub erhöhen, sanft in den Sitz gepresst werden, das Kribbeln im Bauch spüren und – abheben. Der Gewinner oder die Gewinnerin unseres 15. Tagesrätsels darf sich in dem ProFlight Flugsimulator bei der Lufthansa in Frankfurt als Pilot erproben. Der Flug vermittelt die Faszination Fliegen so realistisch, dass der oder die Glückliche vom ersten Moment an das Gefühl haben wird, tatsächlich zu fliegen.

Willkommen an Bord: Wer diesmal richtig rät und gewinnt darf sich bei der Lufthansa in Frankfurt im Flugsimulator erproben. Foto: pr

Vollbewegliche Full Flight Flugsimulatoren der Lufthansa Aviation Training erzeugen die perfekte Illusion. Die zwölf Tonnen schweren Hightech-Geräte sind normalerweise der Ausbildung und dem Training von Airline-Piloten vorbehalten.

Doch ProFlight bietet die Möglichkeit, in einem der 15 Millionen Euro teuren Simulatoren selbst zu starten sowie zu landen – und das ganz ohne fliegerische Vorkenntnisse. Damit der Gewinner oder die Gewinnerin trotzdem im entscheidenden Moment die richtigen Hebel bewegen, steht ihm oder ihr während der gesamten Zeit im Flugsimulator ein erfahrener Airline Pilot zur Seite.

Zu jeder Rätselfolge gibt es einen attraktiven und hochwertigen Tagespreis (eine Übersicht über alle Preise finden Sie in unserer Sommerrätsel-Beilage ). Jeder Rätseltag bietet also auch eine Gewinnchance. Und am Ende der sechswöchigen Rätselspaßaktion verlosen wir unter allen Einsendern den Sommerhauptpreis:

Eine A-ROSA Kreuzfahrt von Wien nach Budapest

Ob Kaffeehauskultur oder prunkvolle Bauten – den Gewinner oder die Gewinnerin unseres Hauptgewinns erwartet der Einblick in gleich mehrere Kulturen. Für ihn oder sie geht es mit einer Begleitperson für sieben Nächte in einer Doppelaußenkabine auf Donau-Kreuzfahrt mit der A-ROSA.

Zunächst führt sie der Weg in die Kaiserstadt Wien mit ihren paradiesischen Gärten, danach geht es weiter in die bunte und lebhafte Metropole Budapest. Als nächstes bringt der Dampfer beide in die slowakische Hauptstadt Bratislava, die direkt am Dreiländereck mit Österreich und Ungarn liegt. Wieder flussaufwärts steuert das A-ROSA-Schiff mit Melk die letzte Station der Kreuzfahrt an. Die Kleinstadt ist vor allem durch das fast 1.000 Jahre alte Benediktiner Stift bekannt.

Als die Königin der Flüsse gilt die Donau. Mit der A-ROSA geht es für unser heutiges Gewinnerduo auf Kreuzfahrt mit der A-ROSA. Foto: pr

Die Kreuzfahrt hält für das Glücks-Duo Vollpension, Getränke der Barkarte, Transfers, sowie die Nutzung des Spa- und Fitnessbereichs bereit. Ebenso im Preis enthalten ist die Anreise mit der Deutschen Bahn nach Passau. In diesem Sinne: Volle Fahrt voraus!

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Raten – und viel Glück bei der Verlosung!
nach oben Zurück zum Seitenanfang