Skip to main content

Karlsruher SC

Kother erhält Profivertrag

Profi-Vertrag nach zehn Jahren Jugend: Der Karlsruher SC und Dominik Kother, bisher Angreifer in der A-Jugend-Bundesliga-Mannschaft, haben sich auf einen Drei-Jahres-Vertrag geeinigt. Damit bleibt der gebürtige Bruchsaler Kother wohl bis ins Jahr 2022 beim KSC.

JOH_3793 Foto: None

"Das ist für mich natürlich ein sehr gutes Gefühl", freut sich der 19-Jährige, da er "lange auf dieses Ziel hingearbeitet" habe. Kother spielt seit der U-10 für die Jugendteams der Blau-Weißen. In der laufenden A-Jugend-Saison kommt der 1,80 Meter große Stürmer auf 22 Einsätze, sechs Tore und eine Vorlage. In der von Ex-Profi Zlatan Bajramovic trainierten Mannschaft spielte er häufig von Anfang an.

Siegtreffer gegen Hoffenheimer Reserve

Außerdem testete Alois Schwartz, der KSC-Chefcoach, Kother bereits in Freundschaftsspielen der ersten Mannschaft. Dabei erzielte er gegen die Hoffenheimer Reserve im November sogar den Siegtreffer . Auch im Wintertrainingslager war der Bruchsaler Teil des KSC-Tross. Kother selbst spricht von einem "Traum", der sich nun verwirklicht.

"Es freut mich sehr und zeichnet unsere hervorragende Jugendarbeit aus, dass mit Dominik Kother das nächste Karlsruher Eigengewächs in den Profikader aufrückt", lobt Sportdirektor Oliver Kreuzer den eigenen Nachwuchs. Der Vertrag des Nachwuchs-Stürmers ist ligaunabhängig.

obit/pm
nach oben Zurück zum Seitenanfang