Skip to main content

Auffahrunfall

Langer Stau nach Auffahrunfall auf der Südtangente in Karlsruhe

Bei einem Auffahrunfall auf der B10 in Karlsruhe wurde zum Glück niemand verletzt. Aus einem der Fahrzeuge lief jedoch Öl aus, und es kam zu einem langen Stau.

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Ein Auffahrunfall mit drei Beteiligten auf der B10 in Fahrtrichtung Karlsruhe hat einen langen Stau verursacht. Laut ersten Angaben der Polizei fuhren die drei beteiligten Fahrzeuge hintereinander auf dem linken Fahrstreifen der B10 von der Pfalz kommend in Richtung Karlsruhe, wo der Vordere verkehrsbedingt bremste. Das dritte Fahrzeug konnte durch zu geringen Sicherheitsabstand nicht mehr rechtzeitig bremsen und schob so die beiden vorderen Fahrzeuge ineinander. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt.



Allerdings lief aus einem Fahrzeug Öl aus und verteilte sich über die Fahrbahn, weshalb eine Nassreinigung notwendig wurde. In Folge dessen kam es auf der Südtangente zu einem langen Stau. Wie hoch der Sachschaden ist, ist derzeit noch nicht bekannt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang