Skip to main content

Deutschland-Atlas

Manche Schmetterlingsarten kommen (fast) nur im Raum Karlsruhe vor

Manche Schmetterlingsarten fühlen sich in Baden viel wohler als in anderen Teilen Deutschlands. Dazu gehört der Kronwicken-Bläuling, der eine Besonderheit am Grötzinger Knittelberg ist.

Diesen Kronwicken-Bläuling hat der Karlsruher Schmetterlings-Spezialist Robert Trusch in Grötzingen fofografiert. Foto: Robert Trusch

Schmetterlinge sind Sympathieträger. Es gibt wohl nur sehr wenig Leute, die sie nicht mögen. Bei der Artenkenntnis sieht es schon ein bisschen anders aus und wenn man wissen möchte, welche Schmetterlinge in welchen Gebieten Deutschlands vorkommen, muss der Laie wahrscheinlich passen.

„Den Großen Feuerfalter beispielsweise kann hier im Karlsruher Raum jeder beobachten und man könnte denken, das sei eine wirklich häufige Art wie beispielsweise der Schwalbenschwanz“, erklärt Robert Trusch.

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang