Skip to main content

"Alles in Ordnung"

Nach Wohnmobil-Brand: "Lucki" geht es wieder gut

Nach dem Brand des Wohnmobils des 77-Jährigen Antiquitätenhändlers und Schauspielers Ludwig Hofmaier, der als "Lucki" aus der ZDF-Serie "Bares für Rares" bekannt ist, am 18. Mai hat sich der Zuschauerliebling nun auf Facebook zu Wort gemeldet.

Das Wohnmobil des "Bares für Rares"-Stars Lucki Hofmaier (links) ist auf einem Parkplatz an der A8 bei Weilheim an der Teck komplett ausgebrannt. Foto: SDMG / Krytzner

"Meine lieben Fernsehzuschauer und Facebook-Freunde", spricht "Lucki" auf dem Facebookauftritt von " Bares für Rares " in die Kamera, "ich möchte mich recht, recht herzlich bedanken für die vielen Kommentare, die ihr mir geschrieben habt." Ihm gehe es den Umständen entsprechend gut, so der Schauspieler weiter. Er sei froh, dass er noch lebe. Gesundheitlich sei alles in Ordnung.

Hofmaier und seine Frau hatten Glück im Unglück

Das Wohnmobil des 77-Jährigen brannte am 18. Mai auf einem A8-Parkplatz bei Weilheim an der Teck komplett aus. Nach Angaben der Polizei hatten sich Hofmaier und seine Frau, die auf dem Weg nach Köln waren, rechtzeitig aus dem Wohnmobil retten können. Sie kamen unversehrt davon. Weniger Glück hatte ein Lkw-Fahrer, auf dessen Lastwagen die Flammen übergriffen. Er erlitt laut Feuerwehr einen Herzinfarkt.

BNN
nach oben Zurück zum Seitenanfang