Skip to main content

Sommerrätsel 2019 Teil 29

Nahrung für arme Fabrikarbeiter

Fast verschämt gestehen ehrgeizige Hausfrauen und Hobbyköche heutzutage, dass sie bestimmte Produkte aus badischer Produktion verwenden und verzehren. Eine namhafte Firma, die wir in unserem 29. Tagesrätsel suchen, stellt diese Lebensmittel her. Kennen Sie den Markennamen?

In den Fabriken des 19. Jahrhunderts schufteten oft schlecht ernährte Arbeiter - deshalb erfand der Gründer des heute gesuchten Unternehmens eine neue Art von Nahrung. Den bekannten Markennamen kennt fast jeder hierzulande. Symbolfoto: dpa Foto: None

Fast verschämt gestehen ehrgeizige Hausfrauen und Hobbyköche heutzutage, dass sie bestimmte Produkte aus badischer Produktion verwenden und verzehren. Eine Firma mit bekanntem Markennamen stellt diese Lebensmittel her – und diesen Namen sollen die Rätselfreunde in dieser Folge des BNN-Baden-Quiz erraten. Der Gründer und Namensgeber war zwar gebürtiger Schweizer und hatte in seinem Heimatland auch den Hauptsitz, aber schon früh, im Jahre 1887, gründete er in Baden eine Niederlassung.

Logo-Sommerraetsel Foto: None

Die Werbetexte für die bekannte Marke verfasste in den frühen Jahren übrigens ein junger Mann, der später als Schriftsteller provokante Werke veröffentlichte – darunter ein oft aufgeführtes Pubertätsdrama.

Früh kamen die Fabrikarbeiter am badischen Standort in den Genuss von Werkswohnungen und Sozialleistungen. Noch vor dem Ersten Weltkrieg gelang dort auch der Abschluss eines Tarifvertrags. Im Dritten Reich erhielt das Unternehmen große Aufträge vom Militär – und korrumpierte sich als nationalsozialistischer Musterbetrieb. Wissen Sie die Lösung? Nein? Noch ein Tipp: Die badische Stadt, in der das Werk des Unternehmens steht, hat einen Hausberg vulkanischen Ursprungs.

Wie heißt der gesuchte Marken- und Firmenname?

Einsendeschluss für diesen 29. Teil des Sommerrätsels ist an diesem Montag, 26. August 2019, um 17.30 Uhr . Die Lösung veröffentlichen wir am Dienstag, 27. August. Alle Rätselfragen, Lösungen und Gewinner finden Leser auf der Seite "Das BNN-Sommerrätsel". Der Gewinner oder die Gewinnerin wird in der Zeitung und auf bnn.de veröffentlicht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Verlagsmitarbeiter sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Jetzt teilnehmen

Und das ist der Hauptpreis des Tages:

Genuss mit Lerneffekt: Die Grillakademie lädt zu einem Drei-Gänge-Menü

Entrecôte, Roastbeef, Flanksteak, T-Bone, Porterhouse und mehr – die Vielfalt an Fleischgerichten und ihrer Zubereitung auf dem Grill ist nahezu unüberschaubar. Für den Gewinner oder die Gewinnerin des 29. Rätsels wird da ein wenig Licht ins Dunkel gebracht: Mit einer Begleitperson geht es für ihn oder sie in die Bumb Grillakademie nach Karlsruhe.

Nachhilfe am Grill erhält der Gewinner oder die Gewinnerin unseres 29. Tagesrätsels bei der Grillakademie in Karlsruhe. Foto: pr

Dort erwartet die beiden ein dreigängiges Grill-Menü im Wert von mehr als 200 Euro. Alle Getränke, darunter auch Sekt und zu den dargebotenen Speisen korrespondierende Weine, sind inklusive. Wie der Name vermuten lässt, geht in der Grillakademie auch darum, schlauer aus dem Abend hervorzugehen als man hineingegangen ist. Darum werden alle Arbeitsgänge von den Grill-Experten vor Ort genau erklärt, wer möchte kann selbst am Grill aktiv mitwirken.

Damit das Erlernte auch langfristig Wirkung zeigen kann, gibt es die Rezepte mit Erfolgsgarantie sowie eine Gewürzprobe von Culinarico mit nach Hause. Der Freude am heimischen Grill dürfte damit nichts mehr im Wege stehen.

Zu jeder Rätselfolge gibt es einen attraktiven und hochwertigen Tagespreis (eine Übersicht über alle Preise finden Sie in unserer Sommerrätsel-Beilage ). Jeder Rätseltag bietet also auch eine Gewinnchance. Und am Ende der sechswöchigen Rätselspaßaktion verlosen wir unter allen Einsendern den Sommerhauptpreis:

Eine A-ROSA Kreuzfahrt von Wien nach Budapest

Ob Kaffeehauskultur oder prunkvolle Bauten – den Gewinner oder die Gewinnerin unseres Hauptgewinns erwartet der Einblick in gleich mehrere Kulturen. Für ihn oder sie geht es mit einer Begleitperson für sieben Nächte in einer Doppelaußenkabine auf Donau-Kreuzfahrt mit der A-ROSA.

Zunächst führt sie der Weg in die Kaiserstadt Wien mit ihren paradiesischen Gärten, danach geht es weiter in die bunte und lebhafte Metropole Budapest. Als nächstes bringt der Dampfer beide in die slowakische Hauptstadt Bratislava, die direkt am Dreiländereck mit Österreich und Ungarn liegt. Wieder flussaufwärts steuert das A-ROSA-Schiff mit Melk die letzte Station der Kreuzfahrt an. Die Kleinstadt ist vor allem durch das fast 1.000 Jahre alte Benediktiner Stift bekannt.

Als die Königin der Flüsse gilt die Donau. Mit der A-ROSA geht es für unser heutiges Gewinnerduo auf Kreuzfahrt mit der A-ROSA. Foto: pr

Die Kreuzfahrt hält für das Glücks-Duo Vollpension, Getränke der Barkarte, Transfers, sowie die Nutzung des Spa- und Fitnessbereichs bereit. Ebenso im Preis enthalten ist die Anreise mit der Deutschen Bahn nach Passau. In diesem Sinne: Volle Fahrt voraus!

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Raten – und viel Glück bei der Verlosung!
nach oben Zurück zum Seitenanfang