Skip to main content

Präsentation 2023 in Mannheim

„Pee-Power“: KIT-Forscher erzeugen Strom mit Urin

Ist das die Lösung all unserer Energieprobleme? Karlsruher Forscher arbeiten an einem Reaktor, der Wasserstoff aus Urin gewinnt. Eine Brennstoffzelle macht daraus Strom, mit dem man das Handy aufladen kann.

Die Mutter der Stromtoiletten: Die Universität von Bristol in England hat diesen Prototypen einer Toilette konstruiert, die aus Urin Strom machen kann. Forscher des KIT sind daran, eine eigene Stromtoilette zu produzieren, die auf der Bundesgartenschau in Mannheim 2023 schon Strom zum Laden der Besucherhandys produzieren soll. Foto: EPA/UWE/dpa

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang