Skip to main content

Zwei Schwerverletzte

Fahrer kommt von Fahrbahn ab und wird lebensbedrohlich verletzt

Der Fahrer des von der Fahrbahn abgekommenen Fiats musste noch am Unfallort reanimiert werden. Er und seine Beifahrerin kollidierten mit einem Baum und sind nun beide im Krankenhaus.

Ein Fiat-Fahrer ist aus ungeklärten Gründen von der Fahrbahn angekommen und so schwer mit einem Baum kollidiert, dass er noch am Unfallort reanimiert werden musste. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Ein Fiat-Fahrer ist aus ungeklärten Gründen von der Fahrbahn angekommen und so schwer mit einem Baum kollidiert, dass er noch am Unfallort reanimiert werden musste. Er war laut Polizei am Freitag gegen 11:45 Uhr auf der Bundesstraße 10, zwischen Kleinsteinbach und Söllingen unterwegs. Ein 51-jähriger Fiat-Fahrer kam alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum.

Aktuell ist von einem internistischen Notfall auszugehen. Der Fahrer sowie seine 49-jährige Beifahrerin zogen sich schwere Verletzungen zu und wurden jeweils in ein Krankenhaus gebracht, nachdem der Fahrer noch am Unfallort reanimiert werden musste.

Der Baumstamm kam quer über der Fahrbahn zum Liegen. Die Feuerwehr führte entsprechende Räumungsarbeiten durch. Die Straße war zeitweise gesperrt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang