Skip to main content

Straße gesperrt

Kleinwagen prallt auf B10 bei Pfinztal gegen Baum

Ein Kleinwagen ist am Freitagmittag bei Pfinztal von Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt. Der Kleinwagen wurde durch die Wucht des Unfalls komplett zerstört. Beide Fahrzeuginsassen wurden im Fahrzeugwrack eingeklemmt, eine Person musste noch an der Unfallstelle reanimiert werden. 

Unfallursache ungeklärt: Die Polizei geht von einem internistischen Notfall des Fahrers aus. Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24

Wie die Polizei bestätigt, ereignete sich der Unfall am Freitagmittag an der B10 zwischen Söllingen und Kleinsteinbach. Demnach war ein großes Aufgebot an Einsatzkräften vor Ort. Die Bundesstraße habe voll gesperrt werden müssen. Wie es weiter heißt, wurde eine Person noch vor Ort durch die Rettungskräfte reanimiert werden. Die zweite Person wurde nach der Befreiung durch die Feuerwehr mit schweren Verletzungen in eine Klinik eingeliefert.

Zur Unfallursache gibt es keine Aussagen, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Eine Sprecherin erklärt, man gehe von einem internistischen Notfall des Fahrers aus.

Die Bundesstraße musste während der Bergungsarbeiten mehrere Stunden komplett gesperrt werden. Gegen 14 Uhr sei die Strecke wieder freigegeben worden, bestätigte eine Sprecherin der Polizei.

nach oben Zurück zum Seitenanfang