Skip to main content

Während der Vollsperrung

Kostenloses ÖPNV-Angebot in Pfinztal bis 17. Dezember

Ein tatsächlich kostenloses ÖPNV-Angebot gibt es ab sofort in Pfinztal. Bis aller Voraussicht nach zum 17. Dezember darf die Stadtbahnlinie S5 zwischen den Haltestellen Untere Au und Kleinsteinbach kostenlos benutzt werden.

Während der Vollsperrung der B293 und der B10 soll es in Pfinztal ein kostenloses ÖPNV-Angebot geben. Foto: Klaus Müller

Die Regelung gilt für alle Stadtbahnhaltestellen in Pfinztal – und für alle Stadtbahnnutzer. Das alles lässt sich recht einfach bewerkstelligen: Zwischen den betreffenden Haltestellen wird nicht kontrolliert. Nach Auskunft von Monia Lüthje-Lenhart, Mitglied der grünen Gemeinderatsfraktion, trifft die kostenlose Regelung auch auf den Busverkehr von und nach Wöschbach zu.

Grundlage für das Angebot war ein Antrag der grünen Gemeinderatsfraktion. Darin hieß es: „Der Gemeinderat beschließt, die Verwaltung zu beauftragen, auf den Straßenbaulastträger und die KVV/AVG einzuwirken, dass für die Zeit der Vollsperrung der B293 und B10 der ÖPNV im Gemeindegebiet kostenlos angeboten wird.“ Daraufhin führte die Gemeinde Gespräche mit den Karlsruher Verkehrsverbund. Es fand sich eine Einigung, die besagt, dass vorerst die Gemeinde die Kosten für das Angebot übernimmt.

Derzeit wird von 10.000 Euro ausgegangen. Der Betrag wurde bereits im Vorfeld mehrheitlich vom Gemeinderat gebilligt. Mit Blick auf die bevorstehende Adventszeit und dem kostenlosen, innerörtlichen ÖPNV-Verkehr hofft nun der Pfinztaler Einzelhandel auf einen Schub fürs Weihnachtsgeschäft.

nach oben Zurück zum Seitenanfang