Skip to main content

Arbeiten am Bahnübergang in Söllingen

Wie der Kult-Kiosk in Pfinztal-Söllingen unter den Arbeiten am Bahnübergang leidet

Seit am Söllinger Bahnhof gebaut wird, läuft es nicht mehr rund am Kult-Kiosk. Die Kundschaft bleibt aus wegen der Baustelle. Wie hilft die Gemeinde?

Frau steht an der Eingangstür zu einem Kiosk und blickt auf die Baurbeiten am Bahnhof Söllingen.
Die Baustelle vor der Türe: Kiosk-Angestellte Ute Wenz hat stetig den Blick auf die Arbeiten vor dem Kiosk „Graf“. Sie kennt die Stammkunden, doch derzeit kommen weniger. Wegen Ferien, aber auch wegen dem Trubel vor dem kultigen Treffpunkt an den Gleisen. Foto: Holger Keller

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang