Skip to main content

Lebensgefahr für Wiederkäuer

Nach fataler Fütterung durch Spaziergänger: Kranke Ziegen in Pfinztal leiden stumm

Das Füttern der Ziegen geht weiter, gegen den Willen der Halter. Diese bangen nach wie vor um das Leben der Tiere und können auch sarkastische Töne nicht mehr zurückhalten.

Ziege Gerda kämpft mit dem Überleben. Per Infusion wurde versucht, den Kreislaufs des Tieres zu stabilisieren. Ob sie es überleben wird, ist noch unsicher. Foto: Manuela Lingenfelser

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang