Skip to main content

Polizei sucht Zeugen

Polizei ermittelt nach zwei Einbrüchen in Karlsruhe und Ettlingen

Einbrecher sind am Mittwoch in Karlsruhe und Ettlingen in Wohnungen eingebrochen und haben dort Geld und Wertgegenstände gestohlen. Die Polizei sucht nun nach den Tätern.

ILLUSTRATION - Ein Mann mimt einen Einbrecher und benutzt ein Brecheisen, um eine gekippte Terrassentür aufzuhebeln. Aufgrund von zeitweisen Ausgangsbeschränkungen, dem Wegfall kultureller Angebote und Home-Office waren mehr Menschen zuhause und haben damit Einbrechern das Treiben erschwert. (zu dpa: «Wenig fette Beute: In Corona-Monaten wird seltener eingebrochen») +++ dpa-Bildfunk +++
In Karlsruhe brachen die Einbrecher durch eine Terrassentür ein (Symbolbild). Foto: Philipp von Ditfurth/dpa

Die Polizei ermittelt derzeit die Hintergründe von zwei Einbrüchen am Mittwoch in Karlsruhe und Ettlingen. Die Polizei teilte mit, dass in Ettlingen Unbekannte zwischen 10.30 und 17 Uhr in ein Haus in der Pforzheimer Straße einbrachen. Sie durchwühlten die Schränke und Schubladen und stahlen schließlich Bargeld.

In Karlsruhe stahlen die Diebe Gold, Schmuck und Bargeld

In Karlsruhe drangen Einbrecher zwischen 17.40 und 21.30 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Weinbrennerstraße ein, indem sie eine Terrassentür aufbrachen. Sie durchwühlten ebenfalls die Möbel in der Wohnung und stahlen Goldmünzen, Schmuckstücke und Bargeld.

Die genaue Höhe der Diebstahlschäden ermittelt die Polizei derzeit. Zeugen zu den beiden Einbrüchen können sich unter (07 21) 6 66 55 55 melden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang