Skip to main content

Restaurant in Baiersbronn

Polizei schließt Ermittlungen zu Feuer in der "Traube Tonbach" ab

Nach dem Feuer im Drei-Sterne-Restaurant Traube Tonbach in Baiersbronn im Landkreis Freudenstadt hat die Polizei nun die Ermittlungen abgeschlossen - und dabei kein eindeutiges Ergebnis präsentiert. Brandstiftung war es wohl nicht - die tatsächliche Ursache des Feuers wird aber wohl ein Rätsel bleiben.

Abgebranntes Restaurant «Schwarzwaldstube»
Aufräumarbeiten im ausgebrannten Restaurant des Hotels «Traube Tonbach». Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Bei dem Feuer am frühen Morgen des 5. Januars brannte die 230 Jahre alte Schwarzwaldstube komplett ab. Die 150 Einsatzkräfte vor Ort konnten die Stube nicht mehr retten - Verletzte gab es bei dem Brand aber glücklicherweise nicht. Und auch die wertvollen Weine konnten vor dem Feuer gerettet werden. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei derzeit auf einen „nicht näher zu beziffernden Millionenschaden”.

Hotel Traube Tonbach
Feuerwehrwagen vor dem zum Teil abgebrannten Hotel Traube Tonbach und dem Drei-Sterne-Restaurant «Schwarzwaldstube». Foto: Andreas Rosar Fotoagentur-Stuttg/Andreas Rosar Fotoagentur-Stuttg

Einige Gebäudeteile mussten nach dem Feuer abgerissen werden , damit die Ermittler ihre Arbeit vor Ort aufnehmen konnten . Inzwischen steht fest, dass das Feuer im Bereich des Getränkeausschanks im Buffetbereich im Erdgeschoss der Schwarzwaldstube ausbrach.

Mehr zum Thema:

Architektur-Professor: „Neubau der Traube Tonbach ist eine große Chance”

Es gebe keinerlei Hinweise auf Brandstiftung, heißt es von der Polizei. Dennoch wird der tatsächliche Grund für das Feuer wohl ein Rätsel bleiben: Das Feuer habe das Gebäude „nahezu vollständig” zerstört, heißt es - und mit dem Haus gingen auch alle Spuren in Flammen auf. Ein techischer Defekt im Bereich der Theke sei zwar denkbar, heißt es in dem Bericht - eindeutige Beweise gibt es aber keine.

Das Feuer in dem renommierten Restaurant hatte deutschlandweit für Aufsehen gesorgt. Hollywood-Schauspieler Nicolas Cage hatte in der Traube Tonbach eigentlich seinen Geburtstag feiern wollen , musste wegen des Feuers aber umdisponieren.

BNN

nach oben Zurück zum Seitenanfang