Skip to main content

Rasanter Autofahrer gesucht

Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht auf der Autobahn 8

Ein rasanter Autofahrer verursachte am vergangenen Freitag einen Unfall auf der Autobahn 8 bei Pforzheim und flüchtete anschließend vom Unfallort. Bei dem Fahrzeug handelt es sich vermutlich um einen weißen Skoda Octavia aus Ludwigsburg. Die Verkehrspolizei Pforzheim sucht nach Zeugen des Unfalls.

Durch die rasante Fahrweise des Skoda-Fahrers kollidierte ein LKW mit einem weiteren Fahrzeug. Foto: picture alliance/Malte Christians/dpa/Symbolbild

Ein noch unbekannter Autofahrer verursachte am Freitagvormittag, 6. November, einen Verkehrsunfall auf der Autobahn 8, und flüchtete anschließend vom Unfallort. Gegen 09.35 Uhr fuhr der Unbekannte an der Anschlussstelle Pforzheim-Ost auf die Autobahn A8 in Richtung Karlsruhe.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen fuhr er so rücksichtslos und rasant auf, dass ein 50-jähriger Lkw-Fahrer sowie ein 65-jähriger Mercedes-Fahrer mit Anhänger deswegen den Fahrstreifen von rechts nach links wechselten, wobei die zwei miteinander kollidierten. Der Unbekannte fuhr danach einfach weiter in Richtung Karlsruhe davon. Bei dem flüchtigen Fahrzeug könnte es sich um weißen Skoda Octavia mit Ludwigsburger Kennzeichen handeln. Laut Pressemitteilung der Polizei entstand ein Gesamtsachschaden von rund 10.000 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Pforzheim unter der Rufnummer 07231/186-3111 oder beim Autobahnpolizeirevier unter 07231/12581-0 zu melden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang