Skip to main content

Letzter Verhandlungstag

Karlsruher Rapper „Bill“ verlässt Amtsgericht mit einem blauen Auge

Mehrere Vorwürfe standen gegen den Rapper „Bill“ im Raum. Am Karlsruher Amtsgericht erfolgte nun ein eindeutiger Urteilsspruch. Wofür sich der Musiker verantworten musste und wie das Strafmaß lautet.

ARCHIV - ILLUSTRATION - Die Statue Justizia ist am 25.01.2011 im Amtsgericht in Hannover zu sehen. Für Niedersachsens Richter steht fest: In den vergangenen Jahren haben sie durch den Wegfall des Weihnachtsgeldes und fehlende Lohnerhöhungen rund 14 Prozent Einkommen eingebüßt. Sie fordern deshalb «in absehbarer Zeit» mehr Geld. Foto: Peter Steffen dpa/lni (zu lni 0374 vom 18.09.2012) +++(c) dpa - Bildfunk+++
Im Prozess gegen den Karlsruher Rapper „Bill“ wurde am Karlsruher Amtsgericht — hier ein Symbolbild — ein Urteil gesprochen. Foto: Peter Steffen / dpa

Weiterlesen mit

Sie haben bereits ein Abo?

Anmelden

Monatsabo: Jetzt für 1 € testen

9,90 €
ab dem 2. Monat
  • 4 Wochen für 1 € lesen
  • Monatlich kündbar
  • Zugang zu allen BNN+ Artikeln
Jetzt Monatsabo abschließen

Jahrespass: Jetzt 19,80 € sparen

99 €
im Jahr
  • 2 Monate geschenkt
  • Endet automatisch nach einem Jahr
  • Zugang zu allen BNN+ Artikeln
Jetzt Jahrespass abschließen
nach oben Zurück zum Seitenanfang