Skip to main content

Live-Stream des Stücks „Gut gegen Nordwind“

Ralf Bauer streamt aus Baden-Baden und plant Autokino-Tour mit Stopp in Karlsruhe

Der in Baden-Baden lebende Schauspieler Ralf Bauer streamt mit seiner Kollegin Alexandra Kamp sowie den Musikern Marc Marshall und René Krömer das kultige Stück „Gut gegen Nordwind“. Mit seinem neuen Film plant er im Sommer auch einen Stopp in Karlsruhe, seiner Geburtsstadt, die er „trotz der vielen Baustellen“ mag.

Weil die Theater geschlossen sind, kommt Ralf Bauer jetzt via Live-Stream in die Wohnzimmer seiner Fans. Foto: Mayk Azzato

Die Idee kam Ralf Bauer während des ersten Lockdowns vor einem Jahr in Hamburg. „Plötzlich konnte man nicht mehr Theater spielen, also fragte ich mich, ob man nicht einfach online auftreten könnte.“ Man konnte.

Gemeinsam mit seiner Kollegin Ann Cathrin Sudhoff verlegte er die Theaterbühne direkt in die Wohnzimmer der Theaterfans und spielte „Gut gegen Nordwind“. Über acht Jahre lang standen beide in diesem Zwei-Personen-Stück zuvor schon auf den unterschiedlichsten deutschen Bühnen – jetzt wurde der Auftritt live gestreamt.

Und das kam so gut an, dass es vor kurzem eine Neuauflage in Baden-Baden gab. Am Valentinstag spielte Bauer das Stück mit seiner ebenfalls in Baden-Baden lebenden Kollegin Alexandra Kamp, diesmal unterstützt durch Livemusik von Marc Marshall und René Krömer. „Alexandra war in München, wir drei Männer in einem Hotel in Baden-Baden.“

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang