Skip to main content

Reiserückkehrer müssen sich testen lassen

Reisewarnung trifft Urlauber aus der Region, die noch auf Mallorca sind

Die Folgen der Risikowarnung: Rückkehrer müssen in den eigenen vier Wänden bleiben, bis das Test-Ergebnis feststeht.

Souvenir von Mallorca: Harry Rubner mit seiner Partnerin Guiseppa Augello und Tochter Elisa sind vor wenigen Tagen erst aus Mallorca zurückgekehrt. Jetzt heißt es warten: Auf den Test und das Ergebnis. Foto: Harry Rubner

Eigentlich müsste Harry Rubner aus Keltern-Dietlingen sich nicht zwingend auf das Corona-Virus testen lassen. Denn der 48-Jährige war mit seiner Partnerin Guiseppa und seiner Tochter Elisa schon ein paar Stunden wieder zurück auf deutschem Boden, als das Auswärtige Amt ihren Urlaubsort Mallorca zum Risikogebiet erklärte. Für Rückkehrer aus dem Land ist ein Test seitdem zwingend vorgeschrieben.

Wegen ein paar Stunden hätte die Familie Rubner locker durchs Netz schlüpfen können. „Aber das wollten wir auf gar keinen Fall”, sagt Familienvater Harry. „Schließlich geht es da um die Gesundheit und die ist wichtig.” Also kümmerte er sich auf eigene Faust um eine Testung. „Leider war das nicht so einfach”, berichtet er.

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang