Skip to main content

36-Jährige kommt in den Gegenverkehr

Drei Beteiligte bei Verkehrsunfall in Rheinstetten

Am Montagmorgen ist es in Rheinstetten zu einem Unfall mit drei Autos gekommen. Dabei verletzte sich die 36-jährige Fahrerin leicht.

Nach einem Auffahrunfall wird die 36-Fahrerin in den Gegenverkehr gedrängt: Dort stieß sie mit einem weiteren Wagen zusammen. Foto: Erwin Wodicka

Am Montagmorgen hat sich ein Verkehrsunfall mit drei Beteiligten in Rheinstetten ereignet. Nach Angaben der Polizei war die 36-jährige Unfallverursacherin gegen 10 Uhr auf dem Weg von Ettlingen nach Rheinstetten-Silberstreifen, als das vor ihr fahrende Fahrzeug auf Höhe der Abzweigung Pirschweg stark abbremste.

Trotz einer Gefahrenbremsung konnte die 36-Jährige einen Zusammenstoß nicht verhindern. Durch den Zusammenprall kam ihr Wagen in den Gegenverkehr. Dort stieß sie dann mit einem aus Richtung Rheinstetten-Silberstreifen kommenden Fahrzeug zusammen und wurde hierbei leicht verletzt.

Der Sachschaden wird auf mindestens 25.000 Euro geschätzt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang