Skip to main content

Als einzige Gemeinde im Landkreis Rastatt null Fälle

Das Coronavirus macht um Elchesheim-Illingen einen Bogen

In Elchesheim-Illingen hat es seit Beginn der Corona-Pandemie keinen einzigen bestätigten Fall gegeben. Trotzdem gelten dort die gleichen Schutzmaßnahmen wie überall.

Die Maske gehört zum Alltag: In Elchesheim-Illingen gab es bislang war keinen bestätigten Corona-Fall, auch hier gelten aber die üblichen Hygienemaßnahmen. Foto: Hans-Jürgen Collet

Wer das Rathaus von Elchesheim-Illingen betreten möchte, muss sich einen Mundschutz überziehen. Bürgermeister Rolf Spiegelhalder streckt Besuchern zur Begrüßung den Ellbogen entgegen. In dem 3.000-Seelen-Ort gelten die gleichen Pandemie-Spielregeln wie überall. Dabei gibt es einen entscheidenden Unterschied zu allen anderen Kommunen des Landkreises Rastatt. Elchesheim-Illingen verzeichnet bislang keine einzigen offiziellen Corona-Fall.

Seit Anfang März führt das Landratsamt Rastatt seine Covid-19-Statistik. In den meisten Gemeinden gibt es derzeit keine bestätigten Erkrankungen mehr, aber nur in Elchesheim-Illingen steht seit Anfang März die Null. Spiegelhalder lobt seine Mitbürger: „Die Leute haben sich diszipliniert an die Regeln gehalten.”

Er verweist auf die viele Aufklärungsarbeit, die Behörden und Verwaltung geleistet hätten. Aber Spiegelhalder ist sich bewusst, dass dies nicht die entscheidenden Faktoren beim bisherigen Zu-Null-Spiel im Kampf gegen die Pandemie waren: „Es wäre verwegen, das zu sagen.” Am Ende war es wohl einfach Glück.

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang