Skip to main content

Schwer verletzter Radfahrer

Radfahrer missachtet Rotlicht und kollidiert mit Straßenbahn in Forchheim

Ein 56 Jahre alter Radfahrer hat am Montagabend an der Straßenbahnhaltestelle „Leichtsandstraße“ in Rheinstetten-Forchheim das Rotlicht am Fußgängerüberweg missachtet und wurde daraufhin von der ankommenden Straßenbahn erfasst.

Der 56-jährige Mann wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Foto: Hendrik Schmidt/dpa

Wie das Polizeipräsidium Karlsruhe mitteilte, wollte der 56-Jährige am Montag gegen 19 Uhr an der Straßenbahnhaltestelle trotz Rotlicht die Gleise überqueren. Die Fahrerin einer in Richtung Karlsruhe ankommenden Straßenbahn konnte trotz Gefahrensignal und -bremsung den Zusammenstoß nicht verhindern. Der Mann wurde von der Straßenbahn erfasst und zu Boden geschleudert.

Der Fahrradfahrer erlitt schwere Verletzungen und musste nach der Erstversorgung durch ein Rettungsteam zur Behandlung in eine Klinik gebracht werden. Lebensgefahr bestehe bei ihm wohl nicht. An Bahn und Rad entstand Schaden von geschätzten 1.000 Euro.

nach oben Zurück zum Seitenanfang