Skip to main content

A la carte

„Tabakschuppen“: Eine ehemalige Industrieanlage zur Tabaktrocknung macht in Rheinstetten mit Kaffee, Wein und Sonntagsfrühstück Furore

„Kneipe mit musealem Charakter“ - so nennt Marius Seemann den „Tabakschuppen“, wo er nicht nur Kaffee und Wein bietet, sondern auch ein weit über Rheinstetten-Forchheim hinaus beliebtes Sonntagsfrühstück.

Betreiber, Bauherr und Architekt: Marius Seemann führt den „Tabakschuppen“ nicht nur, sondern hat den Umbau des denkmalgeschützten Gebäudes auch selbst geplant – und einige der Umbauarbeiten in Eigenregie erledigt. Foto: Rake Hora

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang