Skip to main content

Rote Ampel übersehen

Zusammenstoß mit zwei Verletzten auf der B36 bei Rheinstetten

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B36 auf Höhe der Heidenstückersiedlung bei Rheinstetten sind am Donnerstagmittag ein Mann und eine Frau schwer verletzt worden.

Laut Angaben der Polizei übersah eine 47-jährige Frau im Toyota an einer Kreuzung eine rote Ampel und fuhr weiter. (Symbolbild) Foto: Julian Stratenschulte

Laut Angaben der Polizei übersah eine 47-jährige Frau im Toyota an einer Kreuzung eine rote Ampel und fuhr weiter. Dann stieß ihr Wagen mit dem Auto eines 56-jährigen Mannes zusammen, der nach links auf die B36 Richtung Karlsruhe abbog. Der Toyota der Frau prallte ab, überfuhr eine Verkehrsinsel und blieb auf einer Wiese schließlich stehen.

Mann und Frau wurden mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund 7.000 Euro. Die Feuerwehr war vor Ort, um die Unfallstelle abzusichern.

nach oben Zurück zum Seitenanfang