Skip to main content

Rhein-Sperrung aufgehoben

Schifffahrt zwischen Iffezheim und Germersheim nach Hochwasser wieder freigegeben

Zwischen Iffezheim und Germersheim dürfen wieder Schiffe auf dem Rhein fahren. Wegen starker Regenfälle war der Pegel in der vergangenen Woche stark angestiegen, weshalb die Schifffahrt eingestellt worden war.

Auf Höhe des Hofguts Maxau reichte der Rhein am vergangenen Wochenende bis knapp unter den Deich. Mittlerweile liegt der Pegel des Rheins wieder tiefer, weshalb die Schifffahrt wieder möglich ist. Foto: Jörg Donecker

Nach einer Sperrung wegen Hochwassers dürfen auf dem Rhein im Südwesten wieder Schiffe fahren. Die Wasserstände sind gesunken, die Strecke zwischen Iffezheim und Germersheim wurde in der Nacht freigegeben, sagte eine Sprecherin des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamts (WSA) Oberrhein am Freitag.

Starke Regenfälle hatten den Rhein in der vergangenen Woche stark anschwellen lassen. Daraufhin war die Schifffahrt eingestellt worden. Das WSA Oberrhein betreut die Wasserstraße zwischen Weil am Rhein an der Grenze zur Schweiz und dem Bereich zwischen Mainz und Ginsheim (Hessen).

nach oben Zurück zum Seitenanfang