Skip to main content

Ende der Heimlichtuerei?

Stiko empfiehlt Corona-Impfung von Kindern mit Einschränkung: Was das für Eltern bedeutet

Die Ständige Impfkommission empfiehlt die Corona-Impfung für Kinder von fünf bis elf Jahren mit Vorerkrankungen. Die abenteuerliche Suche mancher Eltern nach einem Impftermin für ihre Kinder nimmt trotzdem wohl erst mal kein Ende.

Die Ständige Impfkommission empfiehlt die Impfung von vorerkrankten fünf- bis zwölfjährigen Kindern. Auf Wunsch geht es auch ohne Erkrankung. Foto: Jan Woitas/dpa

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang